Aktionstage «Hier daheim» im Bezirk Meilen zur Abstimmung über den preisgünstigen Wohnraum


Am Leuemärt vom 30. August hat die SP an einem farbenfrohen Stand die Abstimmung vom 28. September über die Änderung des Planungs- und Baugesetzes (PBG) thematisiert. Im Rahmen des Aktionstages „hier daheim – Ja zur Förderung des preisgünstigen Wohnraums“ haben Mitglieder aus verschiedenen SP-Sektionen des Bezirks interessierte Besucherinnen und Besucher zu ihrer Meinung zur Einführung von Zonen für preisgünstigen Wohnraum befragt und über diese geplante neue gesetzliche Grundlage für die Gemeinden im Kanton Zürich informiert.

Manche haben ihre Antworten auf die Fragen auch schriftlich festgehalten. So war niemand der
Ansicht, dass Männedorf über genügend preisgünstigen Wohnraum verfüge. Auch hinsichtlich des Verfassungsauftrags, den gemeinnützigen Wohnungsbau und das selbst genutzte Wohneigentum zu fördern, waren die Meinungen klar: Dieser Verfassungsauftrag wird gemäss den Antwortenden am Leuemärt nicht umgesetzt, vor allem der gemeinnützige Wohnungsbau sollte mehr gefördert werden. Weniger Rückmeldungen gab es zur Frage, wie sich die Besucher/innen das Wohnen im Alter in Männedorf vorstellen könnten.

Infos zur Abstimmung über den preisgünstigen Wohnraum finden sich auf der Kampagnen-Website.

Nicht vergessen: Abstimmung am 28. September 2014

Datum: 
29.08.2014 bis 30.08.2014
(c) 2011-2019 SP Männedorf