Familiengeheimnis

Olivia Morrow weiss, dass sie nicht mehr lange zu leben hat. Das stört sie weiter nicht, sie ist hochbetagt und zufrieden mit dem Gelebten. Doch ihr Gewissen plagt sie. Soll sie ihr Versprechen brechen und das Familiengeheimnis offen legen? Oder soll sie schweigen bis ins Grab? Es geht um immens viel Geld. Die Cousine von Olivia Morrow wurde als junge Frau vergewaltigt, verheimlichte die Schwangerschaft, gab das Kind zur Adoption frei und trat ins Kloster ein. Der Vater des Kindes, ein erfolgreicher Wissenschaftler, kam zu viel Vermögen. Das Geld würde heute eigentlich seiner Enkelin, der Kinderärztin Monica Farrell, zustehen. Mitwisser wollen das um jeden Preis verhindern – von diesen Machenschaften weiss Olivia Morrow nichts. Mary Clark Higgins hat ihren unterhaltsamen amerikanischen Krimi in einem ungewohnten Umfeld angesiedelt.

Mary Higgins Clark, Flieh in die dunkle Nacht, Wilhelm Heyne Verlag, 2010, 414 Seiten

3. Mai 2011
Marianne de Mestral

Buchtitel: 
Flieh in die dunkle Nacht
AutorIn: 
Higgins Clark, Mary
(c) 2011-2020 SP Männedorf